GIZS

Die GIZS koordiniert für die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe den Betrieb und die Weiterentwicklung des neuen Online-Bezahlverfahrens der deutschen Kreditwirtschaft, paydirekt. Im Jahr 2016 haben mit Unterstützung der GIZS nahezu alle Institute das neue Bezahlverfahren eingeführt; nun soll dessen Marktposition auf der Privatkunden- und Händlerkundenseite weiter ausgebaut werden.

Im Rahmen des Betriebs und der Weiterentwicklung des neuen Bezahlverfahrens paydirekt für die Institute der Sparkassen-Finanzgruppe übernimmt die GIZS unter anderem folgende Aufgaben:

  • Einführung neuer Produktfeatures
  • Unterstützung der Vermarktung in Richtung Privatkunden und Firmenkunden (Händlern) und der Bewerbung von paydirekt innerhalb der Sparkassen- Finanzgruppe, in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband, mit den Regionalverbänden der Sparkassen und mit Dienstleistern
  • Zentrale Verhandlung der von den Händlern zu entrichtenden Entgelte im Auftrag der Sparkassen und Landesbanken
  • Unterstützung der Sparkassen und Landesbanken als kompetenter Ansprechpartner bei allen Fragen und Anregungen rund um das neue Bezahlverfahren
  • Vertretung der Interessen der Sparkassen-Finanzgruppe als Gesellschafter der paydirekt GmbH

Die GIZS ist ein Gemeinschaftsunternehmen des Deutschen Sparkassenverlags, der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale und der Landesbank Baden-Württemberg.