Giro-Kennzahlen? Schon da!

Effizientes Girocontrolling ermöglicht die neue S-Girowelt. Webbasiert können Sparkassen Daten zum Girokonto-Controlling per Knopfdruck abrufen. Die Lösung funktioniert komplett automatisiert und standardisiert, ohne zusätzliche Aufwände und Kosten für die Sparkassen. Alle für das Controlling notwendigen Daten werden an zentraler Stelle gezogen, gespeichert und für alle Sparkassen über einen separaten Login zur S-Girowelt bereitgestellt. 

Ausgewählte Kennzahlen aus der S-Girowelt bietet die S-Payment über eine neue „Girokonto“-Kachel auch im Payment Cockpit. Über standardisierte Berichte erhalten Sparkassen einen vollständigen Überblick zu allen Kontobeständen, -eröffnungen und -auflösungen sowie zu Erträgen und Kosten. Dabei erfahren die Institute, was die wichtigsten Produkte sind (nach Anzahl, Bestand, Deckungsbeitrag). Das Payment Cockpit hält dafür 13 Berichte in den Kategorien „Girokonto“, „Kreditkarten“ und „Leistungseinheiten“ bereit. Hier finden sich unter anderem Kennzahlen zu Sonderkonditionen und Mengengerüsten je Giroprodukt. Standardisierte Musterabfragen und graphische Dashboards ersetzen manuelle, zeitintensive Reports und erhöhen die Effizienz – was den Sparkassen somit wertvolle Zeit spart. Die S-Girowelt ist eine Weiterentwicklung des bestehenden Girocontrollings durch den langjährigen Partner GuideCom.

Ansprechperson für Journalist:innen
Andrea Steinwedel

Referentin Konzernkommunikation


+49 711 782-22102