Immer einfacher planen

Bis Herbst wird man in der Kommunikationswelt – Planung (KW – P) die Anbieterthemen noch schneller finden und individuelle Kommunikationspläne erstellen können.

Immer einfacher planen
Die KW – P sorgt für mehr Effizienz: Alle Kampagnen im Zugriff erspart nicht nur die Suche.

Dann sind neben den großen auch weitere kleinere Verbundpartner mit dabei. Zudem ist geplant, Data-Analytics-Kampagnen zu integrieren, sodass sie sich auch direkt aus der KW – P buchen lassen. Auf dem Weg zur automatisierten Kommunikation, auch mittels OSPlus, treibt der DSV die Plattform mit allen relevanten Stakeholdern der Sparkassen-Finanzgruppe kontinuierlich voran.

Gute Resonanz von Nutzern

Praktisch alle Sparkassen arbeiten nun mit der DSV-Lösung, darunter die Sparkasse zu Lübeck. „Ein echter Effizienzvorteil, sich nicht mehr einzeln an jeden Verbundpartner wenden zu müssen“, so Fredrik-Roman Stormer. Der Marketingleiter weiter: „Statt aufwendig die diversen Pläne für jede Ausspielung in Excel zu überführen, arbeiten wir nun abteilungsübergreifend mit einem einzigen Tool, das unsere gesamte Kommunikation in einem Plan abbildet.“

Leicht könne jeder Nutzer die Aufgaben seines Bereichs rausfiltern. „Regelmäßig gehen alle Bereiche in Austauschrunden den Gesamtplan zur Zwei-Monats-Vorausschau durch; bald inklusive der Öffentlichkeitsarbeit“, sagt Stormer. Was er besonders an der Plattform schätzt: die lückenlose Anbindung an Standardinhalte samt Verlinkungen. „Also ein ganzes Netzwerk, in dem wir immer richtig gelotst werden und aus dem wir uns mit Inhalten bedienen. Die KW – P hat unsere Prozesse deutlich verbessert und spart viel Arbeit“, so sein Fazit.

Wie viele Personentage bei Planung und Recherche realistisch sind, kann jedes Institut nun mit einem von Sparkassen und DSV entwickelten ROI-Rechner ermitteln. Auch Astrid Horbach von der Sparkasse Oberland zeigt sich begeistert. In ihrem Institut nutzen Vertriebsmanagement, Kommunikation und Medialer Vertrieb die KW – P.

So stimmen sie sich bei der Umsetzung von 360-Grad-Kampagnen über alle Einzelelemente synergetisch ab. „Auf dieser Plattform sind alle Inhalte so gut aufbereitet, dass wir daraus schnell und effizient eigene Institutsthemen gestalten können“, erklärt die Leiterin Vertriebsmanagement (Qualität). Daraus wiederum erstelle man spezielle Teilpläne. Jeder davon sei bei Zugriff auf ein und dieselbe Datenbasis einfach individuell konfigurierbar. Und die hohe technische Flexibilität lasse bei der Gestaltung eigener Themen viel Freiheit.

Infos, Handbücher, Webinaraufzeichnungen unter https://t1p.de/dnml.

Ansprechperson Produkt
Kunden-Service-Center


0711 782-21414


Ansprechperson für Journalist:innen
Andrea Steinwedel

Referentin Konzernkommunikation


+49 711 782-22102