DSV-Gruppe investiert in energieeffizienten und modernen Neubau auf dem W2 CAMPUS

20.12.2022

Die DSV-Gruppe, der zentrale Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe mit Hauptsitz in Stuttgart, hat die Genehmigung zum Neubau eines Bürokomplexes im Synergie Park Stuttgart erhalten. Das zuständige Baurechtsamt der Stadt bestätigte das Bauvorhaben, welches die DSV-Gruppe in Zusammenarbeit mit dem Immobilienentwickler W2 Development GmbH aus Stuttgart und dem Münchner Investment- und Asset-Management-Spezialisten Competo Capital Partners GmbH auf dem Gelände des W2 CAMPUS realisieren wird. Die Grundsteinlegung ist für das Frühjahr 2023 geplant. 

Nachhaltigkeit und neue Arbeitswelten als treibende Faktoren

„Eine Renovierung unserer Bestandsgebäude aus den Jahren 1963 bis 1995 stellte sich weder als ökonomisch sinnvoll heraus, noch hätten wir damit unsere Ziele bezüglich Nachhaltigkeit und modernem Flächenkonzept erreicht. Ich bin sehr froh, dass Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung des Deutschen Sparkassenverlags nach eingehenden Beratungen einem zeit- und zweckgemäßen Neubau in unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem jetzigen Hauptsitz zugestimmt haben“, begründet Dr. Michael Stollarz, Vorsitzender der Geschäftsführung der DSV-Gruppe. Diese Entscheidung sei ein klares Bekenntnis zum Standort Stuttgart, an dem einige der Unternehmen der DSV-Gruppe mit insgesamt rund 1.400 Mitarbeitenden angesiedelt sind. Neben Möglichkeiten des mobilen Arbeitens und der hybriden Zusammenarbeit stelle das neue Hauptgebäude der Gruppe einen wichtigen Garant für das persönliche Zusammentreffen und den unmittelbaren Austausch untereinander dar.

Neue Immobilie in Stuttgart-Möhringen

Der von dem renommierten Stuttgarter Büro willwersch architekten bda geplante neue Hauptsitz der DSV-Gruppe entsteht unweit des aktuell genutzten Gebäudekomplexes „Am Wallgraben“. Auf dem ehemaligen Werksgelände der KNV Zeitfracht GmbH erwirbt die DSV-Gruppe zwei von insgesamt vier Bauabschnitten mit rund 23.600 m2 Bruttogrundfläche von der W2 Development GmbH und von Competo Capital Partners GmbH. „Wir sind stolz, mit den Plänen der DSV-Gruppe und dem genehmigten Bauantrag den ersten Baustein des W2 CAMPUS zu realisieren. Er bildet den Auftakt zu einem der nachhaltigsten und innovativsten Büroprojekte in Stuttgart“, freut sich Jan Görgemanns, Leiter der Projektentwicklung bei W2 Development, über die aktuellen Entwicklungen auf dem Areal im Möhringer Teil des Synergie Parks Stuttgart. Die Grundsteinlegung ist für das Frühjahr 2023 geplant. Der Umzug in die neuen Gebäude der DSV-Gruppe soll 2026 stattfinden. 

Neubau mit LEED-Zertifizierung in Gold

Beim Bau des modernen Bürokomplexes stehen ressourcenschonender Materialeinsatz und Umweltfreundlichkeit an vorderster Stelle. So wird etwa die Heizungs- und Klimaanlage durch eine Luftwärmepumpenanlage ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe betrieben. Vollständig begrünte Dachflächen sorgen sowohl im Sommer als auch im Winter für eine zusätzliche Isolierung der Gebäude. Regenwasser wird in Zisternen gespeichert und zur Bewässerung der Grünanlagen verwendet. Um Wasser auch im Alltag zu sparen, werden die Gebäude mit wasser- und energiesparenden Armaturen ausgestattet. Bestätigt wird der Nachhaltigkeitsansatz mit der international anerkannten LEED-Zertifizierung (Leadership in Energy and Environmental Design) in Gold, mit der der Neubau ausgezeichnet wird. Dieses vom US Green Building Council (USGBC) entwickelte Zertifikat ist das weltweit meistverbreitete Verfahren zur Auszeichnung von nachhaltigen Gebäuden.[1]

Ein weiterer Beweggrund für den Neubau sind die stark veränderten Anforderungen an Bürogebäude und -ausstattung. So hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie den Arbeitsalltag drastisch verändert. Mobiles Arbeiten aus dem Homeoffice hat stark an Bedeutung gewonnen und ist mittlerweile fester Bestandteil der normalen Arbeitswelt. Die neu entstehenden Bürogebäude werden daher auf flexible Arbeitsbedingungen hin ausgerichtet sein und eine effiziente Nutzung der Gebäude ermöglichen.

 

[1] Quelle: LEED | German Green Building Association e.V. (german-gba.org)

Ansprechperson für Journalist:innen
Daniel Knellesen

Leiter Ressort Konzernkommunikation

Am Wallgraben 115
70565 Stuttgart


+49 711 782-22736