Sparkassen-Gemeinschaftsunternehmen GIZS beruft vorm Walde zum Geschäftsführer

Online-Bezahlverfahren paydirekt:

Die von der Sparkassen-Finanzgruppe zur Beteiligung an paydirekt, dem Online-Bezahlverfahren der deutschen Sparkassen und Banken, gegründete GIZS wird ab dem 1. Mai 2018 von Henning vorm Walde (38) geleitet. Die drei Investoren der Sparkassen-Finanzgruppe, DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassenverlag), Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), fungieren als Gesellschafter der GIZS mit Hauptsitz in Frankfurt am Main, dem Service-Dienstleister für innovative Bezahlverfahren in der Sparkassen-Finanzgruppe.

Nahtlose Stabübergabe

Die Gesellschafter sind davon überzeugt, mit Henning vorm Walde als Geschäftsführer der GIZS die Weiterentwicklung von paydirekt innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe dynamisch fortzuführen. Als bisheriges Mitglied der Geschäftsleitung gehört Henning vorm Walde bereits seit Jahresbeginn 2018 der GIZS an.

Er folgt daher nahtlos auf Frank Schwab (48), der sich auf eigenen Wunsch künftig neuen Herausforderungen stellen wird. DSV-Gruppe, LBBW und Helaba bedanken sich unisono bei Frank Schwab: „Er hat ab 2016 mit seinem Start als GIZS-Geschäftsführer erfolgreiche Pionierarbeit geleistet und die Phase des Aufbaus und Marktstarts von paydirekt entscheidend geprägt.“

Bloching: vorm Walde spricht Sprache der Sparkassen

Ottmar Bloching, Mitglied der Geschäftsführung der DSV-Gruppe, die als Kompetenzcenter Payment der Sparkassen-Finanzgruppe fungiert, und Vorsitzender der Geschäftsführung der DSV-Tochter S-Payment, welche die Payment-Aktivitäten der DSV-Gruppe bündelt, freut sich über die gelungene Nachfolgeregelung bei der GIZS: „Henning vorm Walde spricht die Sprache der Sparkassen. Seit seinem Start bei der GIZS hat er gezeigt, dass er das Bezahl-verfahren paydirekt für die Sparkassen-Finanzgruppe weiter nach vorn bringen kann. Ich wünsche ihm viel Glück für den Start in der neuen Funktion.“

Vor seinem Engagement bei der GIZS war Henning vorm Walde seit 2013 als Referent Medialer Vertrieb beim Sparkassenverband Rheinland-Pfalz tätig. Darüber hinaus fungierte er ab 2015 zusätzlich als Federführer der Arbeitsgemeinschaft Medialer Vertrieb der Sparkassen-Finanzgruppe. Vorherige, mehrjährige Stationen waren das Strategische Produkt- und Preismanagement einer großen Sparkasse sowie die Tätigkeit für eine Strategieberatung mit Fokus Financial Services. Henning vorm Walde verfügt über den Abschluss Master of Business Marketing der Western Sydney University (Australien).